Faktencheck – Geldanlage für Kinder

Podcast jetzt anhören

Ein Wegweiser für Eltern und Förderer

Eine immer wieder an mich herangetragene Frage ist die nach einer geeigneten Geldanlage für den Nachwuchs. Diese ist keineswegs auf Leser meines Blogs beziehungsweise Hörer meines Podcasts beschränkt. Zuletzt wurde das Thema auf Hörerinitiative beispielsweise in der 92. Folge von Der Finanzwesir rockt angerissen. In diesem Beitrag möchte ich zum einen grundlegende Aspekte der Geldanlage für Kinder erörtern und zum anderen darlegen, wie meine Frau und ich das Thema bei unseren eigenen Nachkommen angegangen sind und vor allem auch aus welchen Überlegungen heraus. Der Anlageprozess selbst unterscheidet sich dabei in keiner Weise von dem der Geldanlage für Erwachsene – jedoch ergänzt um die kindlich-jugendliche Perspektive. „Faktencheck – Geldanlage für Kinder“ weiterlesen

15. FinanzTalk – Das perfekte Depot

Beitrag im Audioformat

Aufzeichnung der Veranstaltung vom 27. Januar 2020

Nachfolgend stelle ich den Mitschnitt des 15. FinanzTalks zur Verfügung. Bei der ersten Veranstaltung des Formats im neuen Jahr habe ich Ende Januar zusammen mit Vincent Willkomm unter der Moderation von Eva Abert zum Thema „Das perfekte Depot“ diskutiert. Die beiden Damen unserer illustren Runde waren leider verhindert. Ausgerichtet wird der FinanzTalk von der Vermögens-Akademie (*). Zu hören und zu sehen ist hier unsere einstündige Diskussion mit zahlreichen Anregungen zur Gestaltung des individuell maßgeschneiderten Depots. „15. FinanzTalk – Das perfekte Depot“ weiterlesen

Einkommensinvestoren-Podcast: Sparen und Vermögen – Folge 6

Podcast jetzt anhören

Themenschwerpunkte der Folge

Dieses Jahr darf ich Anfang Oktober gleich zwei besondere Ereignisse begehen. Zunächst meinen Hochzeitstag und danach eine neue Folge des Einkommensinvestoren-Podcasts, dem Podcast für Dividenden-Sofortrentner und solche, die es werden wollen. Diesmal widme ich mich mit Anton Gneupel, dem Freund und Kenner ausschüttungsstarker Geldanlagen vom YouTube-Kanal „D wie Dividende“, einem klassischen Metathema im Bereich der Geldanlage und Finanzen! „Einkommensinvestoren-Podcast: Sparen und Vermögen – Folge 6“ weiterlesen

12. FinanzTalk – Typische Anlegerfehler

Aufzeichnung der Veranstaltung vom 26. August 2019

Nachfolgend stelle ich den Mitschnitt des 12. FinanzTalks zur Verfügung. Bei der Veranstaltung habe ich Ende August zusammen mit drei weiteren Bloggerkollegen unter der Moderation von Eva Abert zum Thema „Typische Anlegerfehler bei der Geldanlage“ diskutiert. Ausgerichtet wird das Echtzeitformat von der Vermögens-Akademie (*). Zu hören und zu sehen ist hier unsere gut einstündige Diskussion. „12. FinanzTalk – Typische Anlegerfehler“ weiterlesen

Rezension – Soundtrack für Vermögenswerte: Ein finanzieller Bildungsroman

Titelbild von Soundtrack für Vermögenswerte

Beitrag im Audioformat

Von Daniel Korth und Ümit Mericler, 310 Seiten, 18,00 Euro, Amazon Direct Publishing 2019.

Mit der literarischen Gattung des Sachbuchromans bin ich erstmals im Jahr 2004 durch die Lektüre von „Der Termin“ (*) gekommen. Der 1997 veröffentlichte Klassiker beschreibt authentisch und plakativ die Höhen und Tiefen eines Software-Entwicklungsprojekts und hält die dabei gezogenen Lehren des leitenden Managers in Tagebuchform fest. Dem Autor Tom DeMarco, selbst international gestählter Projektmanager, ist es mit dem Bestseller auf erfrischende Weise gelungen, Unterhaltung und Bildung zu einem eher drögen Thema einprägsam miteinander zu verknüpfen. Mit dem gleichen Anspruch und klarem Fokus auf finanzielle Bildung sind auch Daniel Korth und Ümit Mericler mit ihrem „Soundtrack für Vermögenswerte“ (*) in diesem durchaus nicht einfach zu meisternden Genre angetreten. „Rezension – Soundtrack für Vermögenswerte: Ein finanzieller Bildungsroman“ weiterlesen

10. FinanzTalk – Sparen und Geld zusammenhalten

Aufzeichnung der Veranstaltung vom 11. März 2019

Nachfolgend stelle ich den Mitschnitt des 10. FinanzTalks zur Verfügung. Bei der Veranstaltung habe ich Mitte März zusammen mit drei weiteren Bloggerkollegen unter der Moderation von Eva Abert zum Thema „Sparen und Geld zusammenhalten“ diskutiert. Ausgerichtet wird das Echtzeitformat von ihrer Vermögens-Akademie (*). Zu hören und zu sehen ist hier unsere gut einstündige Diskussion. „10. FinanzTalk – Sparen und Geld zusammenhalten“ weiterlesen

Veranstaltungshinweis – 10. FinanzTalk der Vermögens-Akademie

Thema: Sparen – wie hält man sein Geld am besten zusammen?

In Kürze ist es wieder so weit: Der FinanzTalk der Vermögens-Akademie (*) feiert sein erstes rundes Jubiläum und geht in die zehnte Runde. Für alle Leser, welche die bisherigen Veranstaltungen verpasst haben: Der FinanzTalk ist ein kostenloses Videoformat in Echtzeit, bei dem vier Finanzblogger zunächst eine halbe Stunde zu einem Thema diskutieren und anschließend weitere 30 Minuten auf Zuschauerfragen eingehen. Eva Abert von der Vermögens-Akademie moderiert die Veranstaltung. „Veranstaltungshinweis – 10. FinanzTalk der Vermögens-Akademie“ weiterlesen

Geldgespräch – Alexander Hinz von fairr

„Make Riester Great Again?“

Den selbstironischen Untertitel dieses Blogbeitrags habe ich der aktuellen Kampagne von fairr (*) entnommen. Den innovativen Finanzdienstleister habe ich im Blogbeitrag „Riester, Rürup, Versorgungswerke“ in einem Nebensatz erwähnt. Hierüber ist schließlich auch Alexander Hinz, der Pressesprecher des mittlerweile 25 Mitarbeiter zählenden Unternehmens, auf meinen Blog aufmerksam geworden. „Geldgespräch – Alexander Hinz von fairr“ weiterlesen

Faktencheck – Riester, Rürup, Versorgungswerke

Rendite, Transparenz und Rechtssicherheit

Nicht nur die Themen Depotbanken und Besteuerung von Hochdividendenwerten wurde häufig kommentiert, auch zu meinem kritischen Beitrag über die betriebliche Altersvorsorge (bAV) habe ich zahlreiche Rückmeldungen erhalten. Zum einen erkundigten sich Leser zu Alternativen im Bereich staatlich geförderter Altersvorsorge, zum anderen führte der Aspekt der Rechtssicherheit zu Rückfragen. Auf beide Themenkomplexe möchte ich in diesem Blogbeitrag eingehen. Hierzu werde ich insgesamt drei weitere Varianten nachgelagerten passiven Einkommens besprechen, zum einen die Riester- und Rüruprente, zum anderen die knapp 100 Jahre alte berufsständische Versorgung. weiterlesen

Faktencheck – Die betriebliche Altersvorsorge (bAV)

Die ideale Form der Alterssicherung?

Eine beliebte Form des (nachgelagerten) passiven Einkommens, mit welcher ich regelmäßig in meinem Hauptberuf als Personalverantwortlicher eines mittelständischen Unternehmens zu tun habe, ist die moderne Form der Betriebsrente, die betriebliche Altersvorsorge (bAV). Das liegt vor allem daran, dass jeder Arbeitnehmer nach dem Gesetz zur Verbesserung der betrieblichen Altersversorgung (BetrAVG) einen Rechtsanspruch auf den Abschluss einer bAV hat. Dies hat zwei Folgen. Einerseits erfreuen sich Personalabteilungen bei den Produktanbietern hoher Beliebtheit. Andererseits ist die bAV geradezu prädestiniert, das seit 2005 schwindende Geschäft der Finanzbranche mit klassischen Kapitallebens- und Rentenversicherungen aufzufangen. Werfen wir also einen Blick hinter die Kulissen dieses Vorsorgesystems. weiterlesen