Mitautorenschaft

Gemeinschaftspublikationen

Neben meinen als Alleinautor verfassten Büchern ergaben sich in der Vergangenheit immer wieder gemeinsame Buchprojekte, bei zu denen ich zusammen mit weiteren Autoren die vorhandene Fachexpertise zu einem oder mehreren Themen bündeln konnte. Alle Publikationen, an denen ich als Mitautor beteiligt war, sind nachfolgend aufgelistet. Diese finden Sie neben meinen eigenen Büchern ebenfalls auf meiner Autorenseite bei Amazon, wo sämtliche Titel direkt bestellt werden können:

Logo von Amazon

Geld-Rezepte

Für vielseitige Finanzköche: Eine umfassende Sammlung bewährter Rezepte verschiedener Geschmacksrichtungen, um künftig mehr Geld zu verdienen, weniger Geld zu verlieren sowie das eigene Geld effektiver arbeiten zu lassen. Aus meiner Feder stammt das Kapitel zum Thema Real Estate Investment Trusts (REITs). Für weitere Informationen bitte auf das Titelbild klicken:

Titelbild von Geld-Rezepte

Investieren in P2P Kredite

Für moderne Zinsjäger: Der kompakte Ratgeber vermittelt das nötige Fachwissen zu dieser innovativen Anlageklasse, vom Konzept über die Plattformen bis hin zu Rendite, Risiko, Ethik und Steuern. Zu letzteren habe ich ein Gastkapitel beigesteuert. Das Buch kann als Taschenbuch für 13,98 Euro oder in der digitalen Version (Kindle) für 9,99 Euro bezogen werden:

Titelbild von Investieren in P2P Kredite

Surfen auf der Wissenswelle

Für tatendurstige Umsetzer: Insgesamt 23 Fachleute stehen auf 218 Seiten Rede und Antwort zu drei der vier wichtigsten Lebensbereiche: Körper, Geist und Geld. Ich selbst durfte als einer der Wissensvermittler ein Kapitel zum gar nicht so schnöden Mammon beisteuern. Der Praxisratgeber kostet als Taschenbuch 14,99 Euro beziehungsweise 9,99 Euro in der digitalen Version (Kindle):

Titelbild von Surfen auf der Wissenswelle

The Standards II

Für freisinnige Filmliebhaber: Elf wegweisende Kinofilme und Serien werden in diesem Buch aus ungewohnt freiheitlicher Perspektive beleuchtet. Zu diesem Sammelband, herausgegeben von Michael von Prollius vom Forum-Freie-Gesellschaft, durfte ich eine Filmbesprechung beisteuern. Das Taschenbuch kostet 8,99 Euro, die elektronischen Ausgabe (Kindle) 5,99 Euro:

Titelbild von The Standards II

Ergänzende Hinweise: Mit dem Thema P2P-Kredite als Alternative zu börsennotierten Hochdividendenwerten befassen sich auch mehrere Blogbeiträge. So habe ich ein Interview mit Deutschlands führendem P2P-Fachmann geführt, einige der Hochzinsanlagen teils sehr ausführlich vorgestellt sowie eine Kurzrezension zum obigen Fachbuch veröffentlicht.