P2P-Kredite – Videokurs für Einsteiger

Zwei Stunden Basiswissen für (neue) P2P-Investoren

Schon einige Male habe ich auf diesem Blog über P2P-Kredite als interessante Alternative beziehungsweise Ergänzung zu Hochdividendenwerten berichtet. Unter anderem habe ich über Investitionsmöglichkeiten in besicherte Geschäftsdarlehen sowie Privatkredite berichtet. Ferner konnte ich im Juni dieses Jahres Lars Wrobbel für ein Interview gewinnen. Der P2P-Fachmann betreibt seit Ende 2015 den aktuell besucherstärksten Finanzblog zum Thema und hat zusammen mit Kolja Barghoorn das Standardwerk „Investieren in P2P-Kredite“ (*) veröffentlicht.

Banner Udemy-Videokurs
Der neue P2P-Grundkurs im Videoformat, Bildquelle: Udemy

Seit vergangenem Monat bietet Lars Wrobbel nun auch einen Videokurs rund um diese junge Form der Geldanlage. Der Kurs richtet sich in erster Linie an Einsteiger und umfasst 28 kurze Lektionen, die sich auf zwei Stunden Videomaterial verteilen. Auch wenn kein Vorwissen erforderlich ist sollte ein gewisses Interesse an alternativen Formen der Geldanlage vorhanden sein. Gegliedert ist der Kurs in folgende Abschnitte:

  • Grundlagen zu P2P-Krediten
  • Chancen und Risiken einer Geldanlage
  • Investitionsgrundsätze und Fehlerquellen
  • Vorstellung von vier Plattformen
  • Berechnung der Investitionsrendite
  • Kriterien für gute Marktplätze
  • Ermittlung steuerrelevanter Daten

Der erste Abschnitt ist dabei komplett als kostenfreie Vorschau verfügbar. Bei den vier vorgestellten Plattformen handelt es sich um den inländischen Anbieter Auxmoney sowie die drei ausländischen Fintechs Viainvest, Bondora und Mintos – allesamt aus dem kontinentaleuropäischen Zentrum der „P2P-Szene“, dem Baltikum. Der Standardpreis für den Kurs beträgt 25,00 Euro. Wer allerdings bereits das Buch „Investieren in P2P-Kredite“ (*) erworben hat, kann den Kurs gegen eine Rezension auf Amazon kostenlos beziehen. Dasselbe gilt übrigens auch andersherum: Wer den Kurs erwirbt und bewertet, erhält das Buch gratis obendrauf. Interessenten können hierzu direkt Kontakt mit Lars Wrobbel aufnehmen. Weitere Informationen zum Kurs einschließlich zahlreicher, überwiegend sehr positiver Kundenbewertungen gibt es direkt auf der folgenden Seite:

PS: Käufer des Kurses gehen dank einer 30tägigen Geld-zurück-Garantie kein Risiko ein. Wer mit dem erworbenen Kurs nicht zufrieden ist, kann sich innerhalb von 30 Tagen per Kontaktformular den Kaufpreis erstatten lassen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.