Geldgespräch – Dividendenstratege Clemens Faustenhammer

Podcast jetzt anhören

Dividendenwachstum mit Burgenländer Schmäh

In diesem Geldgespräch habe ich einen Blogger-Kollegen zu Gast, der zumindest an den Finanzmärkten meine Leidenschaft teilt: Einkommen in Form von Dividenden. Allerdings liegt sein Schwerpunkt weniger auf Sammelanlagen und Einkommenskonstanz als vielmehr auf Einzelwerten und Dividendenwachstum. Zu diesem Themenkomplex schreibt er nicht nur regelmäßig unter dividendpost.net, für seiner Seite hat er auch einen kennzahlenbasierten Wertpapierfilter programmiert und dem Publikum frei zugänglich gemacht. Und so steht im Mittelpunkt der aktuellen Podcastfolge das Dividend Growth Investing.

Zum Sponsor

Der Sponsor dieser Podcastfolge ist Franklin Templeton. Das Unternehmen zählt mit einem verwalteten Vermögen von über 1,43 Billionen US-Dollar per 31. Juli  2022 und 75 Jahren Erfahrung zu den weltweit führenden Vermögensverwaltern. Neben aktiv verwalteten Fonds hat Franklin Templeton eine Reihe von innovativen und kostengünstigen ETFs im Programm. Dazu zählen aktive, passive und Smart Beta ETFs. Anleger, die ein passives Einkommen über regelmäßige Ausschüttungen erhalten möchten, setzen gerne auf kostengünstige Dividenden-ETFs wie den weltweit anlegende Franklin LibertyQ Global Dividend UCITS ETF. Weitere Informationen einschließlich rechtlicher Hinweise gibt es über die Website von Franklin Templeton sowie im Geldgespräch mit Marcus Weyerer.

Zum Interview

Mitte Juni dieses Jahres hat mich Clemens Faustenhammer zwecks eines Interviews für seinen Blog angeschrieben. Angesichts der gleichzeitig ausgesprochenen Empfehlung des Finanzrockers Daniel Korth war die Zusage eine reine Formsache. Am 20. Juli erschien schließlich unser Gespräch, das sich in erster Linie um meinen Weg an die Börse, meine Strategie und Ziele drehte.

Clemens Faustenhammer (Dividendenstratege)

Bereits im Vorgespräch entpuppte sich Clemens Faustenhammer dabei als langjähriger Leser meiner Blogbeiträge und Hörer meiner Podcastformate. Und das nicht ohne Grund, schließlich verfolgt er ebenfalls einen dividendenorientierten Ansatz, allerdings wie eingangs ausgeführt mit einer deutlich anderen Schwerpunktsetzung.

Und genau die schien es mir wert, einer breiteren Öffentlichkeit vorgestellt zu werden. Es folgte mithin die sich geradezu aufdrängende Gegeneinladung zu einem ausführlichen Geldgespräch. Und so haben wir schließlich eine gute Stunde lang die folgenden Punkte rund um das Dividendenwachstum und darauf aufbauenden Strategien beleuchtet:

  • Welche Vor- und Nachteile haben dividendenzahlenden Unternehmen?
  • Welches Grundkonzept steht hinter der Dividendenwachstumsstrategie?
  • Was sind die Vor- und Nachteile einer solchen Strategie?
  • Für welchen Investorentypus eignet sich die Strategie, für welchen nicht?
  • Welches Wissen muss ich als Anleger für die Umsetzung mitbringen?
  • Wie hoch ist das Startkapital, um mit der Strategie starten zu können?
  • Wie viel Zeit muss ich für die laufende Umsetzung einplanen?
  • Gibt es für die Umsetzung der Strategie ein konkretes Regelwerk?
  • Wie gelingt der Aufbau eines Dividendenwachstumsportfolios?
  • Was genau ist der finale Zweck einer Dividendenwachstumsstrategie?

Auf den Inhalten unseres Gesprächs aufbauend hat Clemens Faustenhammer einen Grundlagenartikel zum Dividend Growth Investing verfasst und auf seinem Blog veröffentlicht, den ich als ergänzende Lektüre zu unserem Interview empfehle.

Zum Gesprächspartner

Clemens Faustenhammer stammt aus Österreichs jüngstem Bundesland, dem Burgenland, und lebt mittlerweile mit seiner Familie in der Nähe von Wien. Als diplomierter Betriebswirt mit ausgeprägter Passion zur Wirtschaftsgeschichte bekleidet er seit über einem Jahrzehnt unterschiedliche Führungspositionen in der Finanzbranche. Dabei spielt die Börse sowohl beruflich als auch privat eine bedeutende Rolle. Seit 2005 investiert er am Kapitalmarkt, sein Fokus liegt seit zehn Jahren fast ausschließlich auf Einzelwerten.

Auf seinem Blog und Instagram-Kanal The Dividend Post lässt Clemens Faustenhammer seit Anfang 2021 die interessierte Öffentlichkeit an seiner Leidenschaft für das Investieren teilhaben. Als Verfechter des eigenverantwortlichen Vermögensaufbaus partizipiert der Noch-Dreißiger mit Dividendenwachstumswerten an steigenden Cashflows seiner ausgewählten Unternehmen in Form kontinuierlich wachsender Ausschüttungen. Im selbst erstellten DGI Screener können relevante Daten für über 600 Einzelwerte der eigenen Recherche behilflich sein.

Zur Literaturempfehlung

Als ausgewiesene Bücherfreunde wollten wir im Geldgespräch auf unsere favorisierte (Finanz-)Literatur eingehen. Aus Zeitgründen habe ich schließlich auf diesen Punkt verzichtet. Dennoch möchte ich die Empfehlungen meines Gastes nicht unerwähnt lassen. Es folgen zunächst Publikationen mit Finanzmarktbezug (*):

Eine ausführliche Rezension des Buchs von Pim von Vliet war vor über fünfeinhalb Jahren übrigens einer der ersten Beiträge auf diesem Blog. Ferner hat Clemens Faustenhammer auch noch drei Bücher ohne finanziellen Bezug beziehungsweise Kontext mitgebracht, die ich dem Publikum ebenfalls nicht vorenthalten möchte (*):

Podcast im Videoformat
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anzeige

captrader_728x90px_pazos_erste%20wahl.png

Beitrag teilen

Logo von Facebook   Logo von Twitter

Anregungen, Nachfragen oder Verbesserungsvorschläge? Ich freue mich über jede Rückmeldung zum Geldgespräch mit Clemens Faustenhammer beziehungsweise zum Blog-Podcast, die dazu beiträgt, das Format weiter zu verbessern. Hierzu steht die Kommentarfunktion weiter unten zur Verfügung. Alternativ dazu nehme ich persönliche Mitteilungen mit oder ohne E-Mail-Kontakt über das nachfolgende Formular entgegen.

    Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    © 2017 bis 2022 Luis Pazos | Alle Rechte vorbehalten | Impressum |Datenschutz