22. FinanzTalk – Ist der Markt zu schlagen?

Beitrag im Audioformat

Aufzeichnung der Veranstaltung vom 22. Februar 2020

Nachfolgend stelle ich den Mitschnitt des 22. FinanzTalks der Vermögens-Akademie (*) zur Verfügung. In der ersten Folge des Jahres haben wir darüber diskutiert, ob sich marktbreite Indizes systematisch durch die Einzeltitelauswahl (Stock Picking) und die Bestimmung günstiger Handelszeitpunkte (Market Timing) schlagen (outperformen) lassen. Hierzu war mit Raik Mandel erstmals ein Gast zugegen. Unter anderem sind wir folgenden Fragen nachgegangen:

  • Was bedeutet es, einen Markt zu schlagen?
  • Was sind geeignete Vergleichsmaßstäbe?
  • Sind Märkte und Kurse effizient?
  • Welche Möglichkeiten bietet die Chartanalyse?
  • Sind Chartsignale treffsicherer als der Zufall?
  • Wie lassen sich Rückschaufehler vermeiden?
  • Welchen Zeitaufwand erfordert die Chartanalyse?
FinanzTalk: Veranstaltung vom 22.02.2021 (Video)
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eine Anmeldung für den 23. FinanzTalk ist bereits jetzt schon möglich. Die nächste Veranstaltung findet am Montag, den 19. April 2021 ab 19 Uhr statt. Das Thema für die zweite Gesprächsrunde des Jahres 2021 steht noch nicht fest.

Die Registrierung ist wie gehabt gratis und unverbindlich. Alle angemeldeten Teilnehmer können während der Veranstaltung Fragen stellen! Ich würde mich freuen, den einen oder anderen Leser auch beim unserer nächsten Gesprächsrunde begrüßen zu können. Zur Anmeldeseite geht es mit einem Klick auf folgendes Banner:

Banner zum FinanzTalk der Vermögens-Akademie
23. FinanzTalk am 19. April 2021, Bildquelle: Vermögens-Akademie

Auch danach geht es mit dem FinanzTalk im achtwöchigen Rhythmus weiter. Wer mag, kann sich jetzt schon die kommenden Termine und Themen vormerken:

  • Montag, der 14.06.2021 um 19 Uhr: Thema noch offen
  • Montag, der 09.08.2021 um 19 Uhr: Thema noch offen
  • Montag, der 04.10.2021 um 19 Uhr: Thema noch offen
  • Montag, der 29.11.2021 um 19 Uhr: Thema noch offen

Weitere oder ergänzende Themenvorschläge nehme ich gerne entgegen. Selbstverständlich werde ich wie gehabt über alle FinanzTalks beizeiten informieren und rechtzeitig an den jeweiligen Termin erinnern.

Anzeige

Banner von CapTrader

Beitrag teilen

Logo von Facebook   Logo von Twitter

Fragen und Vorschläge

Sie haben noch Anmerkungen oder Fragen zum 21. FinanzTalk der Vermögens-Akademie beziehungsweise Vorschläge für eine der kommenden Gesprächsrunden? Dann schreiben Sie mir doch – egal ob mit oder ohne E-Mail-Kontakt!



Hiermit akzeptiere ich die Erklärung zum Datenschutz.

Inhalte werden geladen

3 Antworten auf „22. FinanzTalk – Ist der Markt zu schlagen?“

  1. Hallo Luis,

    ich muss leider sagen, dass das wirklich mal ne schlechte Folge war. Aber nicht wegen dem Thema, auch nicht (nur) wegen dem Gast sondern vor allem, weil ihr Raiks Geschwurbel (sorry, anders kann ich das einfach nicht bezeichnen) einfach so stehen gelassen habt. Er hat so viel Gesagt, wo ich gehofft habt, dass einer von euch kritisch nachfragt, wo einfach nichts kam. (Mag ja sein, das manches von ihm nur verkürzt formuliert war)
    Und von den wenigen konkreten Fragen, die ihr gestellt habt, hat er glaube ich nicht eine wirklich beantwortet, sondern hat Platitüden losgelassen und (un)geschickt das Thema gewechselt. (was ihr einfach zugelassen habt)

    Konkret weiß ich immer noch nicht, welchen Markt Raik schlagen will, wie viele Titel er im Depot hat (er geht jawohl nicht bei einem Signalwechsel immer all-in in einen Titel), wie viele Titel er auf der Watchlist hat, wie er diese Titel auswählt (selbst bei 30 sek für die Chartanalyse ist es ein ordentlicher Aufwand 2K Aktien auf Wochenbasis im Blick zu behalten), wie groß seine Trades sind, welche Diversifikation er empfiehlt und welche Transaktionsgröße er empfiehlt (-> Einstiegshürde vs. 25€ ETF Sparplan). All das wären interessante Einblicke gewesen.

    So ist bei mir leider nur hängen geblieben, dass Chart Technik Vodoo ist (es gibt X Linien, such dir die, die du am hübschesten findest), mit der man hammer Renditen einfahren kann, wenn man zufällig die richtige Aktie nach der richtigen Art von Signalen durchsucht. Das hat für mich mit Investieren nichts zu tun….

    1. Hallo Timo,
      da muss ich Dir in vielen Punkten recht geben. Besser wäre gewesen, Raik hätte 15 Minuten seinen Ansatz vorgestellt und anschließend „verteidigt“. So ist die Folge leider sehr unstrukturiert geworden. Falls es Dich tröstet: Ich weiß auch nicht, wie seine Strategie funktioniert, wie die Vorauswahl der Wertpapiere erfolgt und welche Chartsignale aus seiner Sicht die wichtigsten sind. Da Du mit dieser Kritik nicht der Einzige bist, habe ich die wichtigsten Punkte auch an Eva (die Moderatorin) weitergetragen!

      Viele Grüße
      Luis

      1. Hallo Luis,
        danke! Ich wollte ursprünglich auch beim Finanztalk selber Kommentieren, habe dort aber leider keine Kommentarfunktion gefunden. Daher der Kommentar hier bei dir.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.