Nur Bares ist Wahres – Nominierung für den „Smeil 2017“

Der Finanzblogger-Award von boerse-social.com

Gestern Nachmittag erhielt ich eine Nachricht von einem mir bis dato unbekannten „Börse Social-Network-Team“ aus Wien. Der Inhalt war nicht minder überraschend: „ Liebe Blogger bzw. Corporate Blogger! Ihr Blog ist für den ‚Smeil 2017‘ nominiert, entweder durch Sie selbst, oder durch Leser/Dritte. Die Nominierung wurde von uns angenommen. Sollten Sie nicht mitmachen wollen, nehmen wir Sie offline. Es soll Spass machen.“

Worum geht es?

Was soll ich dazu sagen? Auf jeden Fall erst einmal herzlichen Dank an den oder die Leser, die meinen Finanzblog für nominierungswürdig befunden und diesen für den „Smeil 2017“ angemeldet haben! Bis zum Erhalt obiger Nachricht war mir nämlich nicht nur deren Absender, sondern auch besagter Finanzblogger-Award völlig fremd. Und selbstverständlich mache ich mit! Für alle, die jetzt ebenfalls Informationsbedarf haben, folgen daher zunächst ein paar Daten, Zahlen und Fakten.

Vergeben wird die Auszeichnung vom österreichischen Medienunternehmen boerse-social.com. Die diesjährigen, ebenfalls durchweg in Wien ansässigen Partner sind

  • Elevator Lab, das Fintech-Labor der Raiffeisen Bank International AG,
  • S IMMO AG, eine international tätige Immobilien-Investmentgesellschaft sowie
  • Wikifolio, eine der größten und bekanntesten Social-Trading-Plattformen.

Im Jahr 2017 geht der Finanzblogger-Award bereits in die 5. Runde. Prämiert werden „herausragende Finanzblogs im deutschsprachigen Raum“. Ganz leicht dürfte die Entscheidung angesichts 115 nominierter Plattformen in diesem Jahr nicht werden. Neben einem 30köpfigen Fachgremium aus dem Finanzmarktumfeld und den registrierten Bloggern kann beim „Smeil 2017“ auch das Publikum abstimmen.

Jetzt mit abstimmen!

Sie möchten ein wenig zu Ruhm und Ehre dieser Seite beitragen? Nichts leichter als das: Sie brauchen nur auf die nachfolgende Schaltfläche klicken, „Nur Bares ist Wahres!“ ankreuzen und eine E-Mail-Adresse angeben, das war es. Abgestimmt werden kann übrigens noch bis Ende August. Danach werden die Stimmen der drei Bewertungsgruppen (Fachgremium, Blogger, Leser) addiert und der Sieger ermittelt. Dieser wird anschließend im „Börse Social Magazine“ vorgestellt. Natürlich werde auch ich über das Ergebnis in geeigneter Form berichten. Über eine rege Beteiligung würde ich mich natürlich freuen!

PS: Mein Blog wurde übrigens zunächst unter der Rubrik „Finanzen aus weiblicher Sicht“ registriert. Leider (oder zum Glück) ist mir die Expertise von Mel Gibson in „Was Frauen wollen“ nicht vergönnt. Ich werde daher weiter wie bisher zum Thema Hochdividendenwerte schreiben – für Frauen wie Männer.

PPS: Übermorgen erscheint dann turnusgemäß der nächste Blogbeitrag mit Fokus auf ausschüttungsstarken Geldanlagen. Hierin werde ich ausführlich aus die Master Limited Partnership (MLP) eingehen und eine interessante Investitionsmöglichkeit vorstellen.

2 Antworten auf „Nur Bares ist Wahres – Nominierung für den „Smeil 2017““

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.