Geldgespräch – SdK-Vorsitzender Daniel Bauer

Podcast jetzt anhören

Nepper, Schlepper und Aktienkultur

In diesem Geldgespräch zugegen ist der Vorsitzende einer Organisation, die mich schon mein ganzes Aktionärsdasein lang begleitet. Bereits Mitte der 1990er Jahre und danach punktuell immer wieder habe ich in den Medien von der Schutzgemeinschaft der Kleinaktionäre Notiz genommen, die mittlerweile in Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger (SdK) umbenannt wurde. Als ich kürzlich mit meinem Interviewpartner in einem sozialen Netzwerk in Kontakt gekommen bin wurde mir erst bewusst, dass ich so gut wie gar nichts über den Verein weiß. Höchste Zeit also, die Wissenslücke zu schließen.

Zum Sponsor

Der Sponsor dieses Podcast ist Athletic Greens. Athletic Greens ist ein kontinuierlich weiterentwickeltes Nahrungsergänzungsmittel mit 75 abgestimmten Vitaminen und Mineralstoffe für Jedermann. Athletic Greens ist rein pflanzlich, laktose- sowie glutenfrei und lässt sich einfach in eine gesunde Morgenroutine integrieren. Für alle Hörer meines Podcasts gibt es ein exklusives Probierangebot (*) mit 60-Tage-Geld-zurück-Garantie.

Zum Interview

Daniel Bauer ist studierter Volkswirt und war für die WAI GmbH, die American Heritage Management Corporation sowie die Macquarie Bank tätig. Seit dem Jahr 2004 ist er Mitglied der SdK, im März 2009 wurde er in den Vorstand gewählt. Zu seinem Aufgabenbereich zählen vor allem das Mitgliedermarketing und die Mitgliederbetreuung. Im Frühjahr 2016 wurde Daniel Bauer zum Vorstandsvorsitzenden gewählt.

Daniel Bauer (Volkswirt und SdK-Vorsitzender)

In unserem Geldgespräch habe wir vor allem das Tätigkeitsspektrum der SdK diskutiert. Dieses geht, wie ich dabei feststellen durfte, tatsächlich weit über die Bündelung der Interessen von Kleinanlegern hinaus. Unter anderem sind wir folgenden Fragen auf den Grund gegangen:

  • Wer ist die SdK und inwiefern erfüllt der Verein eine Schutzfunktion?
  • Warum erfolgte die Namensänderung weg von den Kleinaktionären hin zu den Kapitalanlegern?
  • Welchen Einfluss auf hochkapitalisierte Aktiengesellschaften können Privatanleger ausüben?
  • Was genau hat es mit dem Schwarzbuch Börse auf sich, welches die SdK regelmäßig herausgibt?
  • Wie kam es, dass die SdK schon frühzeitig vor den Machenschaften der Wirecard gewarnt hat?
  • Was ist zu den Gerichtsverfahren und Verurteilungen zu sagen, in die die SdK vor etwa zehn Jahren verstrickt war?
  • Welche Maßnahmen können Anleger ergreifen, um sich vor Kapitalanlagebetrug zu schützen?
  • Wie ist es um die Aktienkultur in Deutschland bestellt und erlebt diese gerade eine Trendwende?
  • Sind Neobroker in diesem Kontext eher Fluch oder Segen?
  • Wo finden Interessenten weitere Informationen?

Zur Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger (SdK)

Die 1959 gegründete SdK Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e. V. ist mit aktuell circa 8.000 Mitgliedern eine der führenden deutschen Anlegervereinigungen. Der Schwerpunkt der Arbeit der SdK ist die Interessenvertretung ihrer Mitglieder. Hierzu zählen vor allem der Schutz von Minderheitsaktionären und die Interessensvertretung von Gläubigern in Sondersituationen (Sanierungen, Insolvenzverfahren). Jährlich besuchen Vertreter der SdK rund 500 Hauptversammlungen deutscher börsennotierter Aktiengesellschaften und zahlreichen Gläubigerversammlungen.

Um die Interessen Ihrer Mitglieder zu schützen, führt die SdK auch zahlreiche Gerichtsverfahren und Spruchverfahren. Durch letztere konnten alleine in den zurückliegenden Jahren mehrere Milliarden Euro an Nachbesserungen für die Minderheitsaktionäre erstritten werden. SdK Mitglieder erhalten über die Mitgliederzeitschrift „AnlegerPlus“, den eigenen Social Media Aktivitäten (vor allem YouTube) und diverse Veranstaltungen stets wertvolle Informationen zum Thema Börse und Kapitalanlage.

Podcast abonnieren

Wer keine Folge des Blog-Podcasts verpassen möchte, kann diesen direkt über die gängigen Potcatcher per Stichwortsuche oder Podcast-Feed abonnieren. Alternativ dazu informiere ich regelmäßig auf meinen zahlreichen Kanälen zu jeder neuen Folge, so beispielsweise im Blogtelegramm oder in den bedeutendsten sozialen Medien.

Podcast im Videoformat
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anzeige

Banner von extraETF

Beitrag teilen

Logo von Facebook   Logo von Twitter

Anregungen, Nachfragen oder Verbesserungsvorschläge? Ich freue mich über jede Rückmeldung zum Geldgespräch mit Sven Lorenz beziehungsweise zum Blog-Podcast, die dazu beiträgt, das Format weiter zu verbessern. Hierzu steht die Kommentarfunktion weiter unten zur Verfügung. Alternativ dazu nehme ich persönliche Mitteilungen mit oder ohne E-Mail-Kontakt über das nachfolgende Formular entgegen.

    Hiermit akzeptiere ich die Erklärung zum Datenschutz.

    Eine Antwort auf „Geldgespräch – SdK-Vorsitzender Daniel Bauer“

    1. Hallo Herr Pazos,
      ein ganz großes Lob über das Video / Podcast mit Herrn Daniel Bauer vom SdK und Ihnen. Ich glaube der Beitrag war schon fällig.
      Da sieht man mal wieder, was man so alles an gebündeltem Wissen
      erfährt, wenn man sich seriöse Informanten (SdK + Pazos) im Internet
      aussucht. Hat mich sehr beeindruckt, auch wenn mir einiges schon bekannt war. Aber die Zusammenfassung macht´s halt.
      Bis zum nächsten spannenden Interview – Partner.
      Tschau

    Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.