Geldgespräch – Zu Gast bei der Vermögens-Akademie

Online-Kongress zur finanziellen Freiheit

Am vergangenen Montag hatte ich erstmals Gelegenheit, den Part des Befragten im Rahmen einer Unterredung zum Thema Hochdividendenwerte einzunehmen. Hierzu geladen hatte die ebenso charmante wie taffe Eva Abert, mit der ich nicht nur das Sternzeichen, sondern auch den Universitätsabschluss teile. Sie ist Gründerin und Leiterin der Vermögens-Akademie und veranstaltet in regelmäßigen Abständen Onlinekongresse unter dem Leitgedanken „Passives Einkommen – Aktives Leben“.

Bildung - Logo der Vermögens-Akademie
Logo der Vermögens-Akademie, Bildquelle: Seite der Akademie

Kennengelernt habe ich Eva Abert auf der Invest 2017 in Stuttgart. Zum damaligen Zeitpunkt, genaue zwischen dem 23. März und 16. April, lief gerade ihr letzter Onlinekongress zu obigen Motto. Insgesamt 46 Fachleute referierten während dieser gut drei Wochen über ihren jeweiligen Kompetenzkreis. Das Spektrum umfasste dabei die nachfolgende, keinesfalls abschließende Themenliste:

  • Börse, Aktien und Fonds
  • Investments in Rohstoffe
  • P2P-Kredite
  • Bitcoins
  • Immobilien
  • Digitales Nomadentum

Gratisanmeldung zum Herbstkongress

Die Teilnahme an dem jeweiligen Veranstaltungszyklus ist übrigens gratis. Während der Kongresslaufzeit werden die Beiträge nach und nach für jeweils 24 Stunden freigeschaltet – insgesamt ein innovatives Format, das kompakten Mehrwert anhand strukturierter Gespräche in audiovisueller Form liefert. Eine Lücke – so Eva Aberts und meine einhellige Meinung – galt es freilich noch zu schließen. Gut 80 Minuten unterhielten wir uns daher am 10. Juli rund um das Thema Hochdividendenwerte: Ausschüttungen, Chancen und Risiken, Portfolioaufbau und Steuern waren dabei genauso Inhalt wie persönliche Motive, einschneidende Erlebnisse und die (finanzielle) Führung des eigenen „Familienunternehmens“. Zum Teil bewegten wir uns deutlich außerhalb der in „Bargeld statt Buchgewinn“ vermittelten Inhalte.

Zu sehen sein wird der Beitrag im Rahmen der nächsten Veranstaltungsreihe „Online-Kongress zur finanziellen Freiheit“ vom 01. bis 17. September. Als Termin vorgemerkt werden kann Stand heute der 16. September. Die zur Teilnahme erforderliche Anmeldung via E-Mail ist bereits jetzt auf der Hauptseite der Vermögens-Akademie möglich. Hier finden sich zudem weitere Informationen zu Themen und Referenten. Angemeldete Teilnehmer erhalten zudem rechtzeitig und automatisch Hinweise zu den jeweils anstehenden Freischaltungen, so dass sie keinen Termin verpassen. Wer mich und viele andere Fachreferenten in Form bewegter Bilder sehen möchte, kann sich hier eintragen:

Kongresspakete bestellen

Teilnehmern, die sich hingegen die Beiträge dauerhaft sichern möchten um jederzeit darauf zugreifen zu können, bietet die Vermögens-Akademie im Nachgang verschiedene Kongresspakete mit Videointerviews, Audiodateien und je nach Paket weiteren Boni an. Einige Beiträge der Veranstaltung vom Frühjahr dieses Jahres werden auch wieder im September gratis zu sehen sein. Wer nicht so lange warten möchte kann das Kongresspaket inklusive Geld-Zurück-Garantie hier bis zum 01. September 2017 zum Vorzugspreis bestellen:

PS: Ich habe das Gespäch zum Anlass genommen, eine gesonderte Seite zu modernen Ansätzen finanzieller Bildung einzurichten. Hierin stelle ich teils kostenpflichtige, teils kostenlose Audio- und Videoformate vor, die ich für gut befundenen habe und selbst nutze. Bei Bedarf werden ich die Inhalte aktualisieren.

(*) Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Verweisen handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Für Bestellungen, die nach einem Klick auf so einen Verweis getätigt werden, erhalte ich vom Anbieter eine Provision. Der Verkaufspreis ändert sich dadurch nicht. Weitere Informationen hierzu finden sich auf der Blogseite Transparenz sowie bei Wikipedia.

2 Antworten auf „Geldgespräch – Zu Gast bei der Vermögens-Akademie“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.