Geldanlage in Business Development Companies

Börsennotiertes Wagniskapital für den US-amerikanischen Mittelstand

Ein automatisiertes und normiertes Kapitaleinkommen? Und das als Geldgeber professionell betreuter und finanzierter Unternehmen des US-amerikanischen Mittelstands, der für sich genommen drittgrößten Volkswirtschaft der Welt? Die lange Zeit nur institutionellen und vermögenden Investoren vorbehaltene Anlageklasse ist heutzutage allen Privatanlegern zugänglich. Die Lösung: Business Development Companies, kurz BDCs!

Titelbild von Geldanlage in Business Development Companies
Denn dank dieser speziellen Private-Equity- beziehungsweise Venture-Capital-Gesellschaften ist der Aufbau eines Beteiligungsportfolios mit hohen laufenden Ausschüttungen sehr preiswert und einfach möglich. Das Buch eignet sich für alle Investoren mit folgendem Fokus:

  • Investition in außerbörsliche Beteiligungen an kleinen und mittleren Unternehmen
  • Vermeidung von Klumpenrisiken durch breite Streuung über zahlreihe Einzelbeteiligungen
  • Regulierte Anlageklasse mit hohem Zahlungsstrom und eingeschränktem Risiko
  • Niedrige Eintrittskosten, hohe Liquidität und ständige Handelbarkeit durch Börsennotiz
  • Einkommenserzielung durch mindestens quartalsweise Dividenden- oder Zinszahlungen
  • Spekulative Einzeltitel und Sammelanlagen sowie konservative Anleihen und Genussscheine
  • Chancen und Risiken des US-Wirtschaftsraums und einer Investition in US-Dollar

Fazit: Dieses Buch richtet sich an alle einkommensorientierten Förderer des Mittelstands, die sich an hippen Startups ebenso wie an gestandenen Maschinenbauern beteiligen möchten!

“Geldanlage in Business Development Companies“ (*) beschreibt ausführlich, wie Anleger das gesamte Spektrum der Anlageklasse gezielt zum Vermögensausbau und zur Einkommenserzielung nutzen können. Unter anderem werden folgende Fragen beantwortet:

Was genau sind BDCs? Was für unterschiedliche BDC-Anlagen gibt es überhaupt? Wie verbreitet sind BDCs und wie groß ist der Sektor? In was genau investieren BDCs? Wie können Anleger BDCs bewerten? Wie werden die Ausschüttungen von BDCs besteuert? Welche Chancen und Risiken bieten BDCs? Wie können Anleger BDCs zweckmäßig in ihr Portfolio integrieren? Und vor allem: Welche konkreten BDCs gibt es überhaupt?

Auch darauf gibt es praxisorientierte Antworten: Im Buch werden sämtliche börsennotierten BDCs im Detail vorgestellt. Die Bandbreite der Beteiligungsmöglichkeiten reicht dabei von konservativ bis spekulativ. Mit Hilfe der strukturierten Daten, Zahlen und Fakten erhalten die Leser alle notwendigen Informationen an die Hand, um sich im BDC-Sektor orientieren und die gewünschten Titel auch tatsächlich handeln zu können.

Inhaltsangabe

“Geldanlage in Business Development Companies“ (*) umfasst ein einleitendes Vorwort, drei informative Hauptteile sowie einen Anhang mit zahlreichen ergänzende Informationen.

  • Vorwort: Zur Bedeutung von Wagniskapital, die beliebtesten Private-Equity-Anlagen, ihre Vor- und Nachteile und welche Lücke BDCs besetzen
  • Teil 1: Alle grundlegenden Informationen zur Anlageklasse, unter anderem Einordnung, Besteuerung, Bewertung, Investitionen von BDCs und vieles mehr
  • Teil 2: Konkrete, nach Instrumenten gegliederte BDCs einschließlich der Stammdaten, Finanzkennzahlen und einer Kurzbeschreibung
  • Teil 3: Voraussetzungen zum Erwerb von BDCs, Entscheidungskriterien für die Titelauswahl und mögliche Investitionsstrategien
  • Anhang: Weiterführende Literatur und Informationen, Verweise auf geeignete Broker sowie interessante Finanzplattformen

Der ausführliche Finanzratgeber zum Thema beinhaltet alles, was Anleger benötigen, um ihren Vermögensmix um ausschüttungsorientiertes Wagniskapital zu ergänzen.

Produktinformation

„Geldanlage in Business Development Companies – Börsennotiertes Wagniskapital für den US-amerikanischen Mittelstand“ erschien erstmalig am 07. Januar 2020 bei Amazon Direct Publishing. Das Buch umfasst 250 Seiten und kostet 17,49 Euro (*) als Taschenbuch beziehungsweise 9,99 Euro (*) in der digitalen Version.

Bestellmöglichkeiten

Das Buch ist ausschließlich über Amazon (*) oder versandkostenfrei und zum gleichen Preis als Direktbestellung erhältlich. Wer eine individuelle Note wünscht, kann hierüber optional ein signiertes Exemplar mit persönlicher Widmung ordern.