Die Schatzmeister: REITs im Investorencheck – Folge 18

Inhalt

Podcast jetzt anhören

Aufzeichnung der Veranstaltung vom 17. August 2023

Nach einer ausgedehnten Sommerpause steht endlich wieder eine neue Folge der Schatzmeister ins Haus! Nachfolgend kann die Aufzeichnung unseres 18. virtuellen Treffens wie gewohnt in Bild und Ton abgerufen werden. Die Schatzmeister, das sind Alex Fischer, Lars Wrobbel und meine Person. In unserem kostenlosen und monatlichen Echtzeitformat sprechen wir über Dividendenaktien, REITs und sonstige ausschüttungsstarke Wertpapiere sowie außerbörsliche Anlagen wie P2P-Kredite und Krypto-Lending. Darüber hinaus diskutieren wir mit Gästen wie Zuschauern und beantworten deren Fragen.

Aktuelle Folge

In der August-Folge unseres gemeinsamen Formats nehmen wir erneut eine spezielle Anlageklasse ins Visier. Nach den P2P-Krediten in der vergangenen Ausgabe liegt unser Schwerpunkt diesmal auf den Real Estate Investment Trusts (REITs) und unsere sonstigen Immobilieninvestments – denn tatsächlich ist ein jeder von uns in Betongold investiert. Zuvor schildern wir jedoch noch unsere Urlaubseindrücke und was sich über die Sommerpause in unseren Portfolios getan hat. In der kommenden Ausgabe der Schatzmeister schließen wir die Themenreihe dann mit der Besprechung der Dividendenaktien ab.

Schatzmeister Folge 18
18. Folge der Schatzmeister vom 17. August 2023, Bildquelle: Eigene Grafik

In dieser Schatzmeister-Folge drehte sich unser Gespräch beziehungsweise unsere Diskussion vor allem um folgende Aspekte: Wie haben wir jeweils unsere Sommerpause verbracht? Was hat sich in unseren Wertpapierdepots seitdem getan? Welche Renditen konnten wir bisher in 2023 realisieren? Wie sieht es zwei Jahre nach dem Hochwasser im Ahrtal aus? Welche interessante Wanderroute peilt Lars demnächst an? Wie und wo machen Thailänder in Thailand Sommerurlaub? Welchen Portfolioanteil haben wir in welche REITs investiert? Wie sind wir jeweils darüber hinaus in Immobilien veranlagt?

Zum Video

Die Schatzmeister sind ein Videoformat, welches im Wechsel auf unterschiedlichen Plattformen übertragen wird. Zu den einzelnen Abschnitten unserer gut einstündigen Konferenz geht es direkt über die Zeitmarken, aufgenommen wurde die Folge diesmal in Echtzeit via Facebook:

  • 0:00:00 Begrüßung und Einleitung
  • 0:03:21 Urlaub und Neuigkeiten bei Lars
  • 0:05:50 Urlaub und Neuigkeiten bei Alex
  • 0:07:03 Urlaub und Neuigkeiten bei Luis
  • 0:13:39 Lars Portfolio und Investitionen
  • 0:21:58 Alex Portfolio und Investitionen
  • 0:28:40 Luis Portfolio und Investitionen
  • 0:41:30 Real Estate Investment Trusts
  • 0:45:18 Unsere Investitionen in REITs
  • 0:51:05 Außerbörsliche Immobilienanlagen
  • 0:54:13 Immobilienanteil in unseren Depots
  • 0:59:09 Unsere Aussichten für den Sektor
  • 1:02:07 Hinweise zu REIT-Sammelanlagen
  • 1:10:18 Publikumsfragen und Verabschiedung
Podcast im Videoformat
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die nächste Gesprächsrunde der Schatzmeister findet vermutlich im September live auf YouTube statt. In der 19. Folge unseres gemeinsamen Formats werden wir dann die Anlageklasse der Dividendenaktien ins Visier nehmen (siehe oben), Anregungen und Vorschläge nehmen wir natürlich trotzdem gerne entgegen. Eine Anmeldung oder Registrierung ist nicht erforderlich, da wir in Echtzeit über frei zugängliche Plattformen senden.

Den Termin und die Adresse(n) geben wir rechtzeitig per Newsletter und über die einschlägigen sozialen Medien bekannt. Die Teilnahme an unserem Gemeinschaftsprojekt ist und bleibt kostenlos, alle Zuschauer können während der Veranstaltung jederzeit per Chat, Ton oder Video Fragen stellen!

Unsere Termine

Auch danach geht es mit den Schatzmeistern im mehr oder weniger festen Rhythmus weiter, eine frische Folge ist lose für jeden dritten Donnerstag eines Monats geplant. Wer mag, kann sich jetzt schon die kommenden Termine vormerken und im Kalender eintragen:

  • Donnerstag, der 21.09.2023 um 18 Uhr: Dividendenaktien im Investorencheck
  • Donnerstag, der 19.10.2023 um 18 Uhr: Thema noch offen
  • Donnerstag, der 16.11.2023 um 18 Uhr: Thema noch offen
  • Donnerstag, der 21.12.2023 um 18 Uhr: Thema noch offen
  • Donnerstag, der 18.01.2024 um 18 Uhr: Thema noch offen
  • Donnerstag, der 15.02.2024 um 18 Uhr: Thema noch offen

Podcast abonnieren

Weitere oder ergänzende Themenvorschläge nehme ich ebenso gerne entgegen wie konkrete Fragen an meine Mitstreiter und mich. Wer keine Folge mehr verpassen möchte, kann das Blogtelegramm abonnieren. In meinem kostenlosen Blogtelegram (Newsletter) werde ich auf alle neuen Folgen der Schatzmeister hinweisen, selbstverständlich lässt sich der Podcast auch direkt über alle gängigen Potcatcher per Stichwortsuche oder den Podcast-Feed beziehen.

Anzeige

captrader_728x90px_pazos_erste%20wahl.png

Beitrag teilen

Logo von Facebook   Logo von Twitter

Fragen und Vorschläge

Sie haben noch Anmerkungen oder Fragen zur 18. Folge der Schatzmeister beziehungsweise Vorschläge für eine der kommenden Gesprächsrunden? Dann schreiben Sie mir doch – egal ob mit oder ohne E-Mail-Kontakt!

    6 Antworten auf „Die Schatzmeister: REITs im Investorencheck – Folge 18“

    1. Hallo Luis,

      das war wieder sehr unterhaltsam. Etwas merkwürdig finde ich aber, dass du bei dem REIT-ETF diese steuerliche Optimierung vorgenommen hast, während dir das Quellensteuerthema bei den Schweizer und kanadischen Einzelwerten anscheinend egal ist. Da zahlt man ja meines Wissens 10% Quellensteuer zu viel, und es ist einigermaßen aufwendig, sich diese zurückzuholen. Bei einem Broker wie maxblue gibt es angeblich die Möglichkeit der Vorabbefreiung für kanadische Titel, bei Trade Republic aber nicht, so viel ich weiß

      Leggett & Platt wird aus meiner Sicht langsam richtig interessant. Irgendwann wird auch diese Aktie den Boden finden, und dann geht es wieder aufwärts. Der Goodwill ist dann genau wie alles andere irgendwann eingepreist

      1. Hallo Johann,
        bei den Schweizern geht es schnell und unkompliziert, bei den Kanadiern lohnt es sich – außer bei sehr hohen Einzelausschüttungen – in der Regel wirtschaftlich nicht. Allerdings lässt sich bei letzteren durch die Wahl eines geeigneten Brokers die Quellensteuer auf 15 Prozent drücken, die dann voll auf die Abgeltungssteuer angerechnet werden kann. Diese Vorabbefreiung bietet Trade Republic nicht an, zu Maxblue habe ich keine Erfahrungswerte. Unabhängig davon möchte ich mein Portfolio nicht rein auf steuerlicher Basis zusammenstellen, daher nehme ich punktuelle Nachteile beziehungsweise Verwaltungsaufwand in Kauf – allerdings nur beim Einzelwertportfolio.

        Viele Grüße
        Luis

    2. Hallo,

      bisher hat der LYX0Y2 zweimal jährlich ausgeschüttet (Juli/Dezember). Nachdem bisher keine Dividende eingegangen ist habe ich mal ein bisschen geforscht und bin auf folgenden Beitrag gestossen:

      https://www.amundietf.de/de/professionell/ueber-amundi/neuigkeiten/investors-notice/jaehrliche-dividendenausschuettung-fuer-lyxor-etfs-wird-auf-november-dez

      Demnach harmonisiert Amundi die Intervalle und scheint nur noch einmal im Jahr auszuschütten. So interpretiere ich das zumindest.
      Das gefällt mir nicht. Mal schauen …

      VG Oliver

      1. Die Interpretation ist korrekt, ich habe bei Amundi nachgefragt. Damit fällt der ETF bei mir aus dem Beuteschema heraus und ich werde ihn austauschen (in den alten VanEck ETF). Das ist zwar ärgerlich, zumindest fallen bei Trade Republic für den Wechsel lediglich zwei Euro an Kosten an. Details dazu gibt es in meinem morgigen Blogtelegramm (Newsletter).

        Viele Grüße
        Luis

    Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    © 2017 bis 2024 Luis Pazos | Alle Rechte vorbehalten | Impressum |Datenschutz