Grundlagen des Crowdinvestings – Zehn Gebote erfolgreicher Crowdinvestoren

Ein Gastbeitrag von Johannes Ranscht

Angesichts niedriger Zinsen und nun sogar Negativrenditen bei deutschen Staatsanleihen wird es höchste Zeit für Investoren, sich nach Alternativen zu den beliebten und als sicher geltenden Anlageformen umzusehen. Aktuell wird das gesparte Geld auf der Bank de facto immer weniger, weshalb es für renditeorientierte Anleger nicht sinnvoll ist, mehr als einen „Notgroschen“ auf dem Tagesgeldkonto liegen zu lassen. So verlockend der Sicherheitsaspekt auch ist: Rendite ist eine Belohnung für das Tragen von Risiko und daher nur dort zu erwirtschaften, wo Anleger – wohldurchdacht und kalkuliert – etwas riskieren. Dies ist zum Beispiel mit Investments an der Börse oder aber mit Crowdinvestments möglich. „Grundlagen des Crowdinvestings – Zehn Gebote erfolgreicher Crowdinvestoren“ weiterlesen

Geldgespräch – Zu Gast bei Alex Fischer …

… und auf der Couch mit Kolja Barghoorn

Mit dem einzig wahren Alex Fischer habe ich mich im Juni 2019 eine Spielfilmlänge lang über finanzielle Bildung, Aktien, Immobilien im Allgemeinen, REITs im Besonderen, Dividenden und weise Großmütter unterhalten. Unser kurzweiliges Gespräch haben wir über 8.700 Kilometer Entfernung geführt, zwischen Northeim (Deutschland) und Amphoe Thalang (Thailand). Das Interview gibt es übrigens auch zum Nachlesen in einer gekürzten Fassung. „Geldgespräch – Zu Gast bei Alex Fischer …“ weiterlesen

Einkommensinvestoren-Podcast: Alles zur Business Development Company – Folge 5

Podcast jetzt anhören

Themenschwerpunkte der Folge

Der September beschert uns neben dem Herbstbeginn die zweite Tagundnachtgleiche des Jahres. Zuvor gibt es jedoch eine neue Folge des Einkommensinvestoren-Podcasts, dem Podcast für Dividenden-Sofortrentner und solche, die es werden wollen. Zusammen mit Anton Gneupel, dem Freund und Kenner ausschüttungsstarker Geldanlagen vom YouTube-Kanal „D wie Dividende“, seziere ich diesmal ein spezielles Instrument aus dem Spektrum der Hochdividendenwerte! „Einkommensinvestoren-Podcast: Alles zur Business Development Company – Folge 5“ weiterlesen

Faktencheck – Lohnt sich Crowdinvesting?

Außerbörsliches Beteiligungskapital

Neben börsennotierten Hochdividendenwerten im Allgemeinen und REITs im Speziellen habe ich in der Vergangenheit gelegentlich auch ausschüttungsstarke Alternativen vorgestellt und bisweilen sogar davor gewarnt. Wer im außerbörslichen Umfeld nach Unternehmens- und Immobilienbeteiligungen Ausschau hält, wird früher oder später auf das in den letzten Jahren immer populärer gewordene Crowdfunding oder Crowdinvesting stoßen. „Faktencheck – Lohnt sich Crowdinvesting?“ weiterlesen

7. FinanzTalk – Fluch und Segen der Finanzberatung

Aufzeichnung der Veranstaltung vom 24. September 2018

Nachfolgend stelle ich den Mitschnitt des 7. FinanzTalks zur Verfügung. Bei der Veranstaltung habe ich Ende September zusammen mit drei weiteren Bloggerkollegen zum Thema „Fluch und Segen der Finanzberatung“ diskutiert – diesmal sogar vergleichsweise einmütig. Ausgerichtet wird das Echtzeitformat von der Vermögens-Akademie (*). Zu hören und zu sehen ist hier unsere gut einstündige Diskussion. „7. FinanzTalk – Fluch und Segen der Finanzberatung“ weiterlesen

Veranstaltungshinweis – 7. FinanzTalk der Vermögens-Akademie

Thema: Fluch und Segen der Finanzberatung

In Kürze ist es wieder so weit: Der FinanzTalk der Vermögens-Akademie (*) geht in die siebte Runde. Für alle Leser, welche die bisherigen Veranstaltungen verpasst haben: Der FinanzTalk ist ein kostenloses Videoformat in Echtzeit, bei dem vier Finanzblogger zunächst eine halbe Stunde zu einem Thema diskutieren und anschließend weitere 30 Minuten auf Zuschauerfragen eingehen. Eva Abert von der Vermögens-Akademie moderiert die Veranstaltung. „Veranstaltungshinweis – 7. FinanzTalk der Vermögens-Akademie“ weiterlesen

Terminänderung – 6. FinanzTalk der Vermögens-Akademie

Thema: Sinn und Unsinn ethischer Geldanlagen

Wie der eine oder andere Leser bemerkt haben wird, ist der für letzten Montag angesetzte FinanzTalk unter anderem der Verkehrslogistik zum Opfer gefallen – so saß ich wegen Bränden an der Bahnstrecke mehrere Stunden in Nordhessen fest. Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Der neue Termin für unsere Gesprächsrunde ist nun Montag, der 06. August 2018, wir starten wie immer um 19 Uhr. Das Thema ist diesmal der Sinn und Unsinn ethischer Geldanlagen. „Terminänderung – 6. FinanzTalk der Vermögens-Akademie“ weiterlesen

Veranstaltungshinweis – 6. FinanzTalk der Vermögens-Akademie

Thema: Sinn und Unsinn ethischer Geldanlagen

In Kürze ist es wieder so weit: Der FinanzTalk der Vermögens-Akademie (*) geht in die sechste Runde. Für alle Leser, welche die bisherigen Veranstaltungen verpasst haben: Der FinanzTalk ist ein kostenloses Videoformat in Echtzeit, bei dem fünf Finanzblogger zunächst eine halbe Stunde zu einem Thema diskutieren und anschließend weitere 30 Minuten auf Zuschauerfragen eingehen. Eva Abert von der Vermögens-Akademie moderiert die Veranstaltung. „Veranstaltungshinweis – 6. FinanzTalk der Vermögens-Akademie“ weiterlesen

Faktencheck – Wie sicher ist mein Depot?

Beitrag im Audioformat

Wertpapierverwahrung bei Discountbrokern

Spätestens seit Einführung der MiFID-II-Richtlinie hat sich der Kreis der für Einkommensinvestoren in Frage kommenden Depotbanken noch einmal deutlich verengt. Bereits zuvor hatte sich mit Interactive Brokers ein Favorit herauskristallisiert, der durch sein Preis-Leistungs-Verhältnis zu überzeugen wusste. So bietet der US-amerikanische Broker seinen Kunden Zugang zu gut 80 Börsenplätzen mit über einer Millionen Wertpapieren. Und dies zu äußerst günstigen Konditionen. So kostet eine Kleinorder an der New York Stock Exchange (NYSE) gerade einmal zwei US-Dollar, für einen entsprechenden Auftrag an der Toronto Stock Exchange (TSE) werden sogar nur 1,10 kanadische Dollar fällig. „Faktencheck – Wie sicher ist mein Depot?“ weiterlesen

Schwarmfinanzierung – Projekt „Campus Bilk27“

Investition mit erstrangiger Grundbuchsicherung

Ende September 2017 habe ich mit Lasse Kammer, dem Geschäftsführer von ReaCapital, zum Thema Schwarmfinanzierung im Allgemeinen und das von ihm geführte Unternehmen im Speziellen ein (Geld-)Gespräch geführt. Die 2015 gegründete ReaCapital (*) finanziert mit einem Team aus sechs Fachleuten handverlesene Immobilienprojekte in ganz Deutschland. Der Clou: Die Projekte sind durch eine erstrangige, von einem unabhängigen Treuhänder verwaltete Grundschuld in Höhe von 1,4 Millionen Euro besichert. Bei dem verpfändeten Objekt handelt es sich um ein Bürogebäude in Hamburg-Barmbek. Eigentümerin ist die Mutter der ReaCapital, die Reafina-Gruppe. „Schwarmfinanzierung – Projekt „Campus Bilk27““ weiterlesen