Kurzrezension – Die Kunst, seine Schulden zu zahlen

Titelbild von Die Kunst seine Schulden zu zahlen

Von Honoré de Balzac, 120 Seiten, 9,00 Euro, Insel Verlag 2004.

Früher, in der Zeit des Goldstandards, waren nicht nur die Währungen, sondern auch die Buchtitel irgendwie substanzhaltiger: „Die Kunst, seine Schulden zu zahlen und seine Gläubiger zu befriedigen, ohne auch nur einen Sou selbst aus der Tasche zu nehmen. Gelehrt in zehn Lektionen oder Handbuch des Handelsrechts zum Gebrauch der ruinierten Leute, der Schuldner, der Hilfsbeamten, kurz aller jener, die Geld ausgeben, ohne es zu haben“ – so lautet der volle Titel dieses klassischen Finanzratgebers der etwas anderen Art. „Kurzrezension – Die Kunst, seine Schulden zu zahlen“ weiterlesen

Cashtest – First Trust Specialty Finance and Financial Opportunities Fund

Beitrag im Audioformat

Einstieg und Überblick

Unter den zahlreichen Instrumenten im Hochdividenden-Universum bilden Business Development Companies (BDCs) eine kleine aber feine und vor allem fest abgegrenzte Gruppe. Letzteres liegt daran, dass ihnen seit den 1980er Jahren ein eigenes US-Gesetz zugrunde liegt. Als reglementierte und börsennotierte Beteiligungs- und Sanierungsgesellschaften ermöglichen sie einerseits Kleinanlegern die Beteiligung an Risikokapitalgebern, andererseits stärken sie die Finanzierungsbasis mittelständischer Unternehmen. Hierzu werden BDCs von der Körperschaftssteuer befreit, sofern sie ihren Anteilseignern mindestens 90 Prozent des Reinertrags ausschütten und einige weitere Auflagen erfüllen. Umfangreiche Details zu dieser Anlageklasse habe ich kürzlich im Rahmen eines Gastbeitrags veröffentlicht. Alternativ können diese in Kapitel 4 meines Buchs „Bargeld statt Buchgewinn“ nachgelesen werden. Und auch Nils Gajowiy hat sich der BDC auf seinem YouTube-Kanal angenommen. „Cashtest – First Trust Specialty Finance and Financial Opportunities Fund“ weiterlesen

Videoanalyse – Starwood Property Trust

Ein breit aufgestellter Hybrid REIT

In dem heutigen Videobeitrag aus seinem Youtube-Kanal „D wie Dividende“ behandelt Anton Gneupel mit dem Starwood Property Trust einen der wenigen Vertreter der seltenen Spezies Hybrid REIT.  Zum Hintergrund: Real Estate Investment Trusts (REITs) lassen sich in drei Kategorien einteilen, nämlich Equity REITs, Mortgage REITs und eben Hybrid REITs. Equity REITs investieren unmittelbar in Immobilien. Im Gegensatz dazu legen Mortgage REITs das Trustvermögen in Immobilienkredite an. Hybrid REITs wiederum nutzten beide Investitionsmöglichkeiten. „Videoanalyse – Starwood Property Trust“ weiterlesen

Einkommensinvestoren-Podcast: Immobilienaktien und Immobilienmärkte – Folge 3

Podcast jetzt anhören

Themenschwerpunkte der Folge

Anfang Juli ist Sommerferienzeit – zumindest hier in Niedersachsen. Und Zeit für eine neue Folge des Einkommensinvestoren-Podcasts, dem Podcast für Dividenden-Sofortrentner und solche, die es werden wollen. Zusammen mit Anton Gneupel, dem Freund und Kenner ausschüttungsstarker Geldanlagen vom YouTube-Kanal „D wie Dividende“, nehme ich diesmal börsennotierte Immobiliengesellschaften unter die Lupe! „Einkommensinvestoren-Podcast: Immobilienaktien und Immobilienmärkte – Folge 3“ weiterlesen