Nachtrag – Yield On Cost

Beitrag im Audioformat

Mit Indizes zu zweistelligen Dividendenrenditen?

Anfang dieses Jahres habe ich an dieser Stelle die Kennzahl Yield On Cost (YOC) erläutert und anhand einer persönlichen Erfahrung veranschaulicht. Zur Erinnerung: Die YOC spiegelt die Ausschüttungsrendite bezogen auf den Einstandskurs eines Wertpapiers wider. Selbst Standardaktien mit niedrigen Dividendenrenditen verwandeln sich so über die Zeit zu Hochertragsanlagen, sofern die jeweiligen Unternehmen die Gewinne und Ausschüttungen steigern können. „Nachtrag – Yield On Cost“ weiterlesen

Rezension – Der schwarze Schwan: Die Macht höchst unwahrscheinlicher Ereignisse

Der schwarze Schwan - Titelbild

Von Nassim Nicholas Taleb, 624 Seiten, 29,99 Euro, Knaus Verlag 2015.

Von allen Finanzbuchautoren hat Nassim Nicholas Taleb wohl die besten Chancen, den legendären André Kostolany zu beerben. Beide wurden nach Eigenauskunft durch Spekulationen reich und unabhängig, aber erst durch ihre publizistische, mit zahlreichen biographischen Anekdoten angereicherte Tätigkeit weltweit berühmt. Vor nunmehr zehn Jahren ist Talebs seinerzeit knapp 400 Seiten starkes Werk „Der Schwarze Schwan“ (*) erstmals in deutscher Sprache erschienen – heute ein Klassiker des Genres. „Rezension – Der schwarze Schwan: Die Macht höchst unwahrscheinlicher Ereignisse“ weiterlesen

Faktencheck – Wie sicher ist mein Depot?

Beitrag im Audioformat

Wertpapierverwahrung bei Discountbrokern

Spätestens seit Einführung der MiFID-II-Richtlinie hat sich der Kreis der für Einkommensinvestoren in Frage kommenden Depotbanken noch einmal deutlich verengt. Bereits zuvor hatte sich mit Interactive Brokers ein Favorit herauskristallisiert, der durch sein Preis-Leistungs-Verhältnis zu überzeugen wusste. So bietet der US-amerikanische Broker seinen Kunden Zugang zu gut 80 Börsenplätzen mit über einer Millionen Wertpapieren. Und dies zu äußerst günstigen Konditionen. So kostet eine Kleinorder an der New York Stock Exchange (NYSE) gerade einmal zwei US-Dollar, für einen entsprechenden Auftrag an der Toronto Stock Exchange (TSE) werden sogar nur 1,10 kanadische Dollar fällig. „Faktencheck – Wie sicher ist mein Depot?“ weiterlesen

5. FinanzTalk – Pro und Kontra Dividendenstrategien

Aufzeichnung der Veranstaltung vom 04. Juni 2018

Nachfolgend stelle ich den Mitschnitt des 5. FinanzTalks vom vergangenen Montag zur Verfügung. Bei der Veranstaltung habe ich zusammen mit vier weiteren Bloggerkollegen zum Thema „Pro und Kontra Dividendenstrategien“ diskutiert (erster Teil) und anschließend Zuschauerfragen beantwortet (zweiter Teil). Ausgerichtet wird das Echtzeitformat von der Vermögens-Akademie (*). Zu hören und zu sehen sind hier beide Teile. „5. FinanzTalk – Pro und Kontra Dividendenstrategien“ weiterlesen

Cashtest – Reaves Utility Income Fund

Beitrag im Audioformat

Einstieg und Überblick

Vor einiger Zeit habe ich an dieser Stelle mit Spark Infrastructure einen klassischen Versorgungswert vorgestellt. Die australische Stapled Security gehört zu den Hochdividendenwerten, die ich nunmehr am längsten halte und ist in vier südaustralische Stromnetzbetreiber investiert. Und genau dies, die branchenspezifische und geografische Konzentration, ist auch eine Achillesferse des Papiers. Von daher ist der Wunsch nach einer Alternative nachvollziehbar, die über die gesamte Versorgungsbranche und möglichst weltweit streut. „Cashtest – Reaves Utility Income Fund“ weiterlesen